Künstler verzieren Cupcakes für Sternschnuppe

Aktualisiert: Jan 9


Unvergessen die staunenden Gesichter am Galaabend 2014 über die sensationell schön verzierten Cupcakes. Diese Kunstwerke stiessen so auf Begeisterung, dass sich der Wunsch in solch manchen Herzen breit machte, diese Fähigkeit erlernen zu können,  wie man solche Cupcakes selber machen kann. Dieser Wunsch wurde in diesem Semester für einige kreative Menschen Tatsache. Die „Cupcakequeen“, namentlich Sandra Wüst,  höchstpersönlich, welche damals am Galaabend für die Kunstwerke verantwortlich war, kam vorbei und machte mit uns einen Cupcakeworkshop. Das ist eine Ehre ist, brauche ich nachdem man die Bilder betrachtet hat, nicht weiter zu begründen. Solche Cupcakes bringen auch viel Interesse mit sich. Kannst du mir für diesen Geburtstag und für jene Hochzeitfeier noch welche machen? Das diese Cupcakes zeitintensiv sind, wurden den Workshopbesucher schnell bewusst, gerade wenn man alleine für ein grösseres Fest welche produzieren sollte. So wird nämlich auch alles von Hand hergestellt. Der Wunsch, dass das Produzieren ein höheren Sinn ergibt, als dass man sie einfach zum Verzehr macht, stiegt bei Sandra, als sie immer mehr Anfragen erhielt. So macht sie heute die Cupcakes , um Menschen eine besondere Freude zu machen. Z.B für einen Prinzessinnentag von einer Kirche. Oder für die Love in Action Woche in Basel. So kann man Menschen dienen, ihnen eine Freude bereiten und ein Stück von Gottes Liebe sichtbar machen.  Auch der Mittagsfrisch verfolgte nebst dem Erlernen, wie man solche Kunstwerke machen kann, einen tollen Zweck. So wurden zahlreiche Campcakes an das Projekt Sternschnuppe http://www.sternentaler.ch weitergegeben, welche sich für Familien mit schwerkranken Kinder engagieren. Die Freude über die mit Liebe gemachten Cupcakes war sehr gross! Die beschenkten Familien staunten über das Hergestellte und hatten grosse Freude, dass  man sie beschenkt hatte! Freude hatten auch die Teilnehmer des Workshops. So konnten sie viel lernen, was uns beim nächsten Love in Action-Event vielleicht zu Gute kommt! Ein grosses Dankeschön an Sandra Wüst, die diesen Anlass möglich gemacht hatte, obschon sie schon vieles um die Ohren hat! Wer weiss, was alles daraus entsteht. Man hört, dass sich Teilnehmer des Worskhops mit neuen Cupcakeswerkzeugen eingedeckt haben oder dies noch vor haben zu tun;)

5 Ansichten

© 2020 Mittagsfrisch I Impressum & Datenschutzerklärung

  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis